Programm­übersicht

Spannende Diskussionen und Vorträge von renommierten Fachleuten aus Politik, Journalismus, Wirtschaft und Wissenschaft – darauf können sich die Teilnehmer des diesjährigen Energiekongresses freuen.

Programm als PDF herunterladen


ab 08:30 Uhr

Check-In


9:00 - 9:30 Uhr

Begrüßung

Nils Müller und Sönke Tangermann, Mitglieder des Vorstands, Greenpeace Energy eG


9:30 - 10:00 Uhr

Impulsvortrag

Warum wir eine echte Energierevolution brauchen

Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für die kommenden Generationen. Bereits jetzt ist die globale Durchschnittstemperatur um 1°C angestiegen. Ändern wir unsere Energieversorgung nicht radikal, könnte der Temperaturanstieg bis Ende des Jahrhunderts 5°C betragen - mehr als von der letzten Eiszeit bis heute. Die Politik hat versprochen, die Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Wollen wir das erreichen, müssen wir aber innerhalb der nächsten 20 Jahre eine Energieversorgung aufbauen, die vollständig auf erneuerbaren Energien basiert. Bei dem derzeitigen Tempo wird die deutsche Energiewende aber noch über 100 Jahre dafür brauchen. Der Vortrag erläutert, was wirklich getan werden müsste, um die versprochen Klimaschutzziele auch einhalten zu können.

Prof. Dr. Volker Quaschning, Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin


10:30 - 12:00 Uhr

Workshoprunde I


12:00 - 13:30 Uhr

Pause

Produktideen-Pitch

12.30 bis 13.30 Uhr, parallel zum Mittagessen

Neue Ideen für eine erfolgreiche Energiewende

Sie haben eine Idee, wie wir die Energiewende weiter voranbringen können? Dann haben Sie die Möglichkeit diese auf dem Energiekongresses vorzustellen. Genau 5 Minuten Zeit haben die ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres interaktiven Produktideen-Pitches, um ihren Ansatz dem Publikum zu erläutern. Die Veranstaltung findet während der Mittagspause im zentralen Treppenhaus des Konferenzzentrums  statt. Am Ende bewerten die Zuhörerinnen und Zuhörer das Potenzial des Vorschlags, und ein Greenpeace Energy-Experte liefert eine Einordung aus Unternehmenssicht ab.

Schicken Sie Ihre Pitch-Idee unter dem Stichwort "Produktidee" vorab an: energiekongress(at)greenpeace-energy.de


13:30 - 15:00 Uhr

Workshoprunde II


15:30 - 16:00 Uhr

Theatralische Energiewende

Das Theater rund um die Energiewende

Das Galli Theater wird aktuelle Themen der Energiewende spielerisch und mit musikalischer Begleitung auf die Bühne bringen. In Anlehnung an das Energiekongress Programm werden die Schauspielerinnen und Schauspieler Szenen der Energiewende auf die Bühne bringen.

Galli Theater Berlin


16:00 - 17:30 Uhr

Highlight

Der direkte Draht

Angela Merkels Kehrtwende bei der Ehe für alle ist der beste Beweis - die richtigen Fragen können Erstaunliches bewirken. In unserem neuen Format "Der direkte Draht" haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Energiekongresses nun selbst die Chance, Fragen zum Stand der Energiewende zu stellen - und Spitzenvertreter der Branche antworten.

Andreas Vetter, Leiter Policy Affairs Federal, Vattenfall Deutschland
Moderation: Christoph Rasch, Referent Politik und Kommunikation, Greenpeace Energy eG

Stand der Programmplanung: 20. August 2018, Änderungen vorbehalten.